Kostenloses öffentliches WLAN gilt in vielen Metropolen als selbstverständlich. Auch Berlin will sein Angebot an freien WLAN-Zugängen deutlich ausbauen. Doch die Freiheit des mobilen Surfens fordert auch ihren Preis. Denn: Nutzer öffentlicher Hotspots setzen sich verstärkt Angriffen und Schnüffel-Attacken von Datenspionen aus. Für Hacker beispielsweise öffnen sich neue weitreichende und einfache Möglichkeiten, im gleichen Netzwerk sensible Daten wie Passwörter, Kreditkarteninformationen, Mails oder Chat-Verläufe abzufangen. Um Handynutzer vor solchen Angriffen zu schützen, hat Steganos mit Steganos Online Shield VPN eine spezielle Anonymisierungs-Software auf Basis von VPN-Verschlüsselung entwickelt. Jüngst hat das Unternehmen die ab jetzt verfügbare iOS-App zu seinem Produkt vorgestellt. Damit sind auch Nutzer von iPhone und iPad beim mobilen Surfen am WLAN-Hotspot geschützt.

Steganos Online Shield für iOSEinmal aktiviert, leitet die App den gesamten Datenverkehr via VPN-Verschlüsselung über speziell gesicherte Steganos-Server und macht ein Mitlesen von persönlichen Informationen unmöglich. „Nie gab es so viele Angriffe auf Mobilgeräte wie im letzten Jahr. Smartphones speichern private Fotos, Kontakte, Passwörter, Mails, Chatverläufe und verbinden sich mit jedem WLAN. Schutz vor Datendiebstahl ist deswegen wichtiger als je zuvor. Um das mobile Leben einer noch breiteren Nutzergruppe zu sichern, folgt nach der Android-Version unserer ausgezeichneten Software Steganos Online Shield VPN nun der VPN-Schutz für iOS-Geräte“, so Gabriel F. Yoran, Gründer und Geschäftsführer der Steganos Software GmbH.

Steganos rät: Wer bedenkenlos eine öffentliche WLAN-Verbindung nutzen will, schützt sich am besten mit einem verschlüsselten virtuellen privaten Netzwerk (VPN). Spionen und Hackern im gleichen Netzwerk ist es somit nicht mehr möglich, Daten mitzuschneiden. Egal ob der Nutzer im Büro oder im öffentlichen WLAN eines Cafés surft: Die verschlüsselte Verbindung schützt den Datenverkehr.

Eine Gefahr für die eigene digitale Privatsphäre geht aber nicht nur von ungeschützten WLAN-Hotspots aus, sondern auch von zahlreichen Apps, die ihren Datenverkehr unverschlüsselt übertragen. Auch diese Sicherheitslücke schließt Steganos Online Shield VPN für iOS durch sichere SSL/TLS-Verschlüsselung der übertragenen Daten. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Nutzer über ein WLAN-Netzwerk oder Funknetz (3G, 4G / LTE, Edge, GPRS, etc.) mit dem Internet verbunden ist.

Steganos Online Shield VPN für iOS ist werbefrei und bis zu einem monatlichen Datenvolumen von 500 MB kostenlos. Steganos Online Shield VPN Premium erlaubt ein unbegrenztes Datenvolumen und enthält den Schutz für bis zu fünf Geräte (Windows, iOS, Android). Steganos Online Schild VPN Premium kann zum Einführungspreis als Jahreslizenz (24,99 €) oder im Monatsabo (2,99 €) direkt im iTunes Store erworben werden.